Am 01. April, so fordert es der Brauch, gibt es einen Freibrief für Schabernack und Co.
Leider zählen bisweilen die meisten Aprilscherze zu Späßchen durchschaubarer Natur. Nun fällt diesjährig bekanntermaßen der Tag des skurrilen Klamauck zusätzlich auf Ostermontag.

Zeit sich etwas Nettes auszudenken… Das montägliche Trägheitsmoment leistet ungewollt, dennoch äußerst geschickt, Schützenhilfe!
Die Hinterlist am Morgen bleibt dem Müden verborgen. Ein frei ausgelegtes Sprichwort und der Tip von Steph Hung via oh happy day führen zu folgendem Aprilscherz-Oster-DIY:

Götterspeise Ostereier-Füllung Aprilscherz (ohhappyday.com)

DIY Anleitung Ostereier = Geleeeier!

Alles beginnt bei der ersten Mahlzeit des Tages – dem morgentlichem Festtagsfrühstück. In eben jener Zeitzone, dessen angreifbaren Zustand zwischen Morgenmuffellei und Hunger man gewieft für´s Böse ausnutzen kann.

Das Ei als Ottonormal-Ei getarnt, spielt dabei eine wesentliche Rolle im Frühstückshimmel. Denn was ist schöner, als ein frisches Brötchen ins gelbe Warm zu stupfen… Hmmm…

Doch während das weiße Unschuldslamm behaarlich im Eierbecher verweilt, naht die Guillotine in Form eines gewöhnlichen Messers.

Enthauptet, bloß gestellt und bis Oberkragen mit Götterspeise gefüllt – April, April!

Wer diesen Aprilscherz immitieren möchte, dem hilft die Anleitung von oh happy day und jede Menge Wackelpudding.

Ich hab ja noch ein Single-„Ei-Pott“ aus der letzten Scherztombola hier – mal sehen, wem ich so eine Mogelpackung der Natur unterschiebe…
Oder hab ich es schwerer, weil ich letztes Jahr die Eier mit Schokolade füllte?

Aprilscherz: Gelee - Götterspeise - Ostereier (ohhappyday.com)

Aprilscherz: Gelee – Götterspeise – Ostereier (ohhappyday.com)