Kann mir mal jemand das Wasser reichen?

Das Schlaumeier-Syndrom ist eine spezielle Verlaufsform einer Intelligenzstörung des gemeinen Klugscheißers. Das Krankheitsbild ist gekennzeichnet durch mangelnde soziale Kompetenz und geistiger Selbstüberschätzung. Diese zählt zu den quälendsten Symptomen – für die Umwelt des Betroffenen. Sie führt zu dem Versuch, ständig das Verhalten, die Ergebnisse oder Taten anderer Person verbessern zu wollen. Eine fehlende Krankheitseinsicht zählt zu den Nebensymptomen. Der Verlauf der Krankheit ist ohne Behandlung meist chronisch. Eine Verhaltenskorrektur am Betroffenen selbst [&hellip

Dekoobjekt: Stoffbälle

Manch ein Stöffchen hat man auf dem ersten Blick so lieb gewonnen, dass man ewig auf ein passendes Projekt wartet. Man spart es sich auf, knappst mal hier und da ein Stückchen ab, bloß nicht zuviel, es wird ja noch gebraucht. Hortomanie, es beginnt schleichend… Da sich dieser Tage sowieso alles um Bälle dreht, und das nicht auf die gute alte sexistische Art und Weise, passt der Basteltipp von Better [&hellip

Pinselstrich vs. Kreuzstich – Sticken

Oma´s liebster Zeitvertreib erlebt eine Renaissance – die hohe Handarbeitskunst der Stickerei. Was vormals so bieder daher kam, wird von der freiberuflichen Designerin und Buchautorin Eline Pellinkhof neu und außergewöhnlich wiederbelebt. Für ein Wohnporträt präsentiert sie ihre bestickte Wand. Ein Rosenmotiv, wie es keine Oma besser klöppeln könnte… Als Trägermaterial dient ihr die Wand und mit Pinselstrichen zeichnet sie das Wunschmotiv. Der Kreuzstich alles Fake. Dennoch schmälert es die Wirkung [&hellip

Neulich im Garten…

… hab ich den Sommer eingefangen: Lavendelsträußchen geformt… Freeclimber bei der Arbeit beobachtet… die innere Balance gefunden… Turteltäubchen erspäht… Clematis angeklöppelt… Löwenmäulchen für harmlos erklärt… Glückseeligkeit gepriesen… über das Oben, Unten und Überhaupt philosophiert… und Flagge gehisst!

Tabuthema Urne – lebendige Abschiedskultur

Heut mal nachdenklich… Die Kultur der Abschiednahme ist leider noch immer von vielen Tabus geprägt und in Konventionen erstarrt. Die traditionellen Rituale und Bestattungsbräuche erscheint nicht nur mir unzeitgemäß und wenig tröstlich. Es bedarf ein wenig Mut, sich gegen festgefahrene Sitten zu stellen und auf das zu höhren, was das Herz begehrt. Jeder trauert auf seine Weise um einen Menschen, der wie kein anderer war. Die Erinnerung an diesen Menschen [&hellip

Bring deine Kräuter ins Trockene!

Endlich Pazellenpächter! Die strebsamen Bemühungen um einen Schrebergarten haben ein Ende. Längst meinen Garten Eden vom Gartenzwergunkraut befreit, beginnt meine erste Gartensaison als Regenzeitperiode! Damit meine Kräuterküche nicht vollends absäuft, hab ich meine sonntägliche Maulwurfimmitation in meine Kochkombüse verlagert.     Indoor-Kräutergarten Das Körbchen habe ich zuerst mit einer festen Folie ausgekleidet. Die robusten Müllbeutel erschienen mir als absolut ausreichend. Und dann einfach die Kräuter hübsch anordnen und einbuddeln. Fertig [&hellip

Käsekuchen im Einweckglas

Quarkkuchen ist mir unter den Backwaren der Liebste!  Ein Käsekuchen stößt immer auf gütige Gaumen. Für das Picknick unterwegs die Portion eines Stückchens diesen leckeren Goldgelben im Glas konserviert oder auch als Mitbringsel, die Einweckvariante kann punkten. Für die sonntäglichen Heißhungerattacken und unangekündigte Besucher hat man zudem immer was in Petto. Theoretisch soll der Kuchen im Glas sogar 6 Monate haltbar sein. Mit kulinarischer Enthaltsamkeit versuche ich das für euch [&hellip

Wendehalstuch für Babys & Klein(st)kinder

Als fürsorgliche Hundemama kann ich nur folgende Info kundtun:  Die Hemdkragenweite meines Mannes ist die gleiche wie der Halsumfangs meines 4-Beiners. Das gestaltet den Halsbandkauf (für den Wauz) zwar einfacher, sorgt aber für irritierte Blicke der umstehenden Passanten. Tja, beim Halsumfang für Hunde konnt ich mir irgendwie behilflich sein. Nur welche Maße sind die richtigen, wenn man ein Baby-Halstuch nähen mag?  Maßband zücken und selber messen. Keine schlechte Idee! Nur [&hellip

Jahrestage – Immer die gleiche Leier!

Jahrestage… Alljährlich ein wiederkehrendes Sich-Erinnern. Das gemeinsame Leben jagt im Zeitraffer am geistigen Auge vorbei. Man zieht Resümee, schwelgt in der Retrospektive und besinnt sich auf das, was man aneinander hat. Und da es für einen solchen Anlass keine gebührende Grußkarte gibt, gibt´s den Denkzettel mal anders: Das Old School Mix-Tape trifft auf einen Abrissblock in bester Gesucht / Gefunden – Manier. Der Soundtrack of our Lives – der Liebesgeschichte – auf ein paar Lovesongs [&hellip

Seedbombs: Kamikaze-Gärtnern!

Mit dem Aktionsradius einer Topfpflanze hat Guerilla Gardening nichts gemein. Aktiver Bürgersinn und eine Prise Rebellentum verursachen diesen Trend der blumigen 70er im Heut und Jetzt. Beim Guerilla Gardening geht es darum, den Stadtacker und die Betonwüsten der Großsadt urban zu machen. Für eine grüne, lebendige und naturnahe Oase sähen engagierte Mitbürger an öffentlichen Brachflächen heimlich Pflanzen aus. Eine Methode für dieses Wildgärtnern ist das Werfen von so genannten Seedbombs [&hellip

Regenbogenkuchen im Glas – Einweckkuchen!

Als Kind haben wir ihn Papageinkuchen getauft – ein leckerer, einfacher aber bunter Rührkuchen. Es gab ihn zu Kindergeburtstagen und war der Wunschklassiker unter den Mitbringkuchen in der Schule! Angesichts der Tatsache, dass die anderen Mütter sich mit aufwendigsten Tortenexperimenten toppen wollten und das Urteil zu guter Letzt sowieso von der Kiddios-Jury gesprochen wurde, gewann stets Bunt vor Frucht! Und da ich unter gelegentlichen Jetzt-nen-Stück-Kuchen-Heißhungerattacken leide, passt das Einweckküchlein zu [&hellip

Zahnstocher-Akupunktur (Vatertag: Cupcake-Topper)

Männer können es immer und überall: Süßkram essen! Und weil der Papa mit Bäuchlein keinem Schönheitsideal unterliegt, ist es völlig Banane. Wie gemein! Ich hingegen gehöre zu den geselligen Kletterburgen mit Alterswohnsitz: Hier und da etwas Packende und schon stüzen sich die Kalorien aus der Ferne auf mich. Mit perfekten Gastgeberqualitäten gesegnet, bleiben die Viecher auch noch… hrr.   Aber zurück zum Vatertag und der insgeheimen Rache an allem Süßen: [&hellip

17. Mai Vatertag – Adressetikett & Rückrufaktion

Der Vatertag – Christi Himmelfahrt – avanciert bei näherer Befragung der „Christenmenschen jüngster Prägung“ ob ihrer Bedeutung, mehr und mehr zum Himmelsfahrtskommando! Ob Jüngling oder Greis, Papa oder „einzig-Alkopops-poppender -Bauer-sucht-Frau“-Kandidat, es gilt sich für ein Fahrerlager zu entscheiden: Saufen oder nicht saufen – das ist hier die Frage! Der alkoholfreie Dresscode sieht Leder & Sicherheitspolster für den Motorrad-Höllenstuhl vor.   Der Rest der Feierbrigade begnügt sich mit Muskelkraft und Körperertüchtigung [&hellip

Happy Muttertag – Grußkarte

Denen, die sich bis jetzt erfolgreich vor der herzigen Geschenkevielfalt und den rotgetünchten Blumenarrangements entzogen haben, sei gesagt: Muttertag naht. Mit nur 3 Tagen Entfernung rückt der heilige Tag näher, an dem das eben noch zum Wohlstandsbäuchlein angesetzte Sparschwein aufgeschlitzt und im Blumenladen eingetauscht wird. Ein Blumenstängel der Luxusklasse und für besserverdienende Pragmatiker ein Tankgutschein…. Das Leben ist zu kurz für Bescheidenheit – und Mama hat´s verdient! Und damit das [&hellip

Licht aus der Dose > Blechdosenlaterne

Kann ja wohl nicht angehen, dass jedes Mal das Licht im Kühlschrank noch an ist, wenn ich nach Hause komme! Nungut: immer mit nem Witz anfangen, um das Eis zu brechen… Ansonsten ist Licht aus der Dose für uns zivilisierte Zunft ja nix neues. Nach ausgiebiger Background-Recherche im Schrebergartenvereinen komme ich nun zur Erkenntnis, dass mitten unter uns noch Schwellenländer (Gartenpazellen) existieren, die leider im dunklen Abseits stehen. Da geht [&hellip

Fadengrafik vs. Tactile Typography

Bei einem geschprächigen Stelldichein von Meinereiner und meiner Erinnerungs-Souffleuse, kamen wir allmählich vom Thema ab und sind auf das Basteln in Kindheitstagen zu sprechen gekommen. Ich in Gestalt eines ausdauernden Dreikäsehochs habe stundenlang mit Nadel und Faden Grußkarten drangsaliert, um diese farbenfrohen Bilder zusammenzuflicken. Ihr wisst schon: erst ein Motiv mit Nadelstichen auf die Karte übertragen und dann in Fleißarbeit mit Nadel und Zwirn wirre Linien zur Motivfindung sticken. „Jenseits [&hellip

DIY Picknick-Tasche mit Ikea-Innereien (2/2)

Als Schlecht-Wetter-Muse schubbse ich passend  für´s Wochenende noch schnell die im 1 Themenbeitrag angepriesenene DIY Anleitung für die Picknicktasche online. Und bevor ich es vergesse, besorgt euch vorher den kompletten Satz Ikea-Kalas-Besteck. Die Maße habe ich mir meist direkt abgenommen, sodass ich da nur vage Maßangaben machen kann. Austragungsort für diesen Einkauf ist der nächst gelegene Ikea mit den leckeren Hotdogs, die es für 50 Cent auch als vegetarische -ichlassdieWurstweg- [&hellip

Puristisches Puppenhaus aus Männerhand

Eine Provinzmief ausströmende Atmosphäre eines in Eiche getünchten Wohnzimmers ist dieses stilsichere Puppenhäuschen sicher nicht! Joel Henriques, Künstler & Designer und in erster Linie Papa ist unter die Häuslebauer gegangen. Statt eines pinken Glitzerträumchens ist ein puristisches Puppenhaus entstanden. Der konsequente Verzicht von schnörkeligem Kitsch und Krims Krams, bei dem uns Mädels die Sammelleidenschaft packt, ist einzigartig. Die Dekadenz des Minimalismus besticht im Gesamteindruck und es folgt der Beweis, dass [&hellip

Picknick-Tasche mit IKEA-KALAS-Innereien (1/2)

Ein Picknick ist ein kleines Festbankett im Freien, welches für die Mühen des Picknick-Koffer-Schleppens entschädigt. Meist wird es in geselliger Runde mit den Liebsten eingenommen und ist Bestandteil eines Ausflugs. Und genau hier setzte ich an: Das Ziel ist klar: Ein Picknick-Täschchen soll es werden.  Als Ikeaner selbstverständlich mit Ikea-Besteck der KALAS-Serie. Alles auf Maß gefertigt und absolut praktisch. Und eigentlich für Kinder! Gewissermaßen ist uns Frauen das 3-dimensionale Denken nicht ganz [&hellip

Permanent verewigt! -Wandmalerei mit Edding-

Auffällig farbunauffällig kommt dieser Einrichtungstipp daher. Besticht dabei mit einer Schlichtheit, die mir bei aller Bescheidenheit eigentlich selbst hätte einfallen müssen. Dass so ein Farbklassiker wie Schwarz-Weiß einem farblosen Mauerblümchen ordentlich Parolie bieten kann, zeigt Timothy Goodman mit seiner Wandgestaltung des Hotelzimmers 910 im New Yorker Acehotel. Dort hat der von Berufswegen her Designer & Illustrator genannte unermüdlich den Edding geschwungen und so kreative und individuelle Rahmenbedingungen für den Gast von [&hellip

Schmetterlinge, Blumen & Pompoms – Kinderhalstuch

Der kalendarische Frühling hatte sich mit einem kleinen Vorgeschmack sommerlichen Sonnenscheins bereits gezeigt. Leider pausiert er und das Aprilwetter zeigt sich mal wieder von seiner besten Seite und beschert uns dieses prächtige Allwetterkuttelmuttel. Zeit für einen Frühlingsprotest: Blümchen, rosa, Schmetterlinge, Vögelchen – zart, frühlingshaft und zugleich Wunschmotiv für ein Kinderhalstuch für eine Vorschulschülerin. Ein wirklich schönes Stöffchen für dieses Dreieckhalstuch mit den Maßen 1m x 42cm. Selbst und mit Freude genäht. [&hellip

Yiihaa! – Pferdegeschirr für Kinder

Blumento-Pferde sind nicht die einzigsten Ackergäule in freier Wildbahn. Mein Steckenpferd ist das Nähen – verständlich, dass ich völlig unwissend war, dass es ein Pferdegeschirr auch als aktives Kinderspielzeug gibt: Pferdchenspielen ganz ohne Pferd, Stallung und Co! Angetrabt kam die Idee und nach etwas Bildungslektüre-Ergoogeln, wußte ich dann auch, dass es keine „schöner denken“- Version vom Gassi-Outfit meines Hundes war. Im Gegenteil: Dieses Pferdegeschirr ist ein tolles Spielzeug, dass viel [&hellip

Schokoeier – Zweitverwertung der Naturverpackung (Ostereier 2/2)

Nachdem sich ne Packung Eier suizidal zum Mittag ergeben hatte, entschieden wir uns für Quadratfisch, Spinat und Rührei. Ne, als ganzheitlich praktizierende Vegetarieren für mich selbstredend nicht. Ich bin genügsam: deine Beilage ist mein Hautgericht. Die Eierschalen wurden zweckdienlich etwas verfremdet und bilden nun die natürlichste Schokoladenverpackung der Welt. Randvolle Schokoladenfüllung sitzt perfekt in der Schale, wie ein Pinguin in seiner Allzweck-Zwangsjacke!   DIY Anleitung: Ostereier mit Schale & Schokoladenfüllung [&hellip

Design-Pflaster als Reste-Zweitverwertung

Im Moment des Schreckens und Fluchens sind Frauen überwiegend einsilbig und vokalgeprägt unterwegs. Ein Auszug ihres Lautinventars gibt Aufschluss: „Ihhhh!“, „Ähhhh!“ und „Ohhh!“. Steht der Auslöser des Schrei im Zusammenhang mit an Anzahl der Beinen überlegenden Kriechtieren, folgt der Zusatz „Schatz, komm mal her! Schnell! Ganz Schnell! Schatz!!!“. Die meisten Frauen tun dabei ihr Missverständnis des physikalische Prinzip der Geschwindigkeit kund. Diese gibt an, welche Wegstrecke der Mann innerhalb einer bestimmten Zeit zurücklegen [&hellip

Osterei-Girlande für lau (Baumarktstreifzug)

Ja Ei Ei Ei! Folgender Basteltipp ist die Quintessenz von Überbleibsel der hiesigen Baumärkte: die Osterei-Girlande! Der Baumarkt –  Auffangbecken für Heimwerker und solche, die sich dafür halten. Auch für uns werkelnd kreative Amazonen eine Fundgrube wahrer Kuriositäten. Bei der Fahndung nach Tapetenabschnitten für eine Patchwork-Wandgestaltung und verschiedener „weiß ich erst, wenn ich es sehe“ -Artikel, klapperte ich alle im Umkreis gelegenen Läden ab. Als ideales  Hauptquartier stellte sich dabei [&hellip

Puzzlen mit Tapetenbüchern – Tapeten-Patchwork

Während Kinder anderorts zur Dekorationszwecken des Fernsehers benutzt werden, starren 2 Mädchen seit vergangenem Wochenende – freiwillig – die Wand an! Für ihr neues Reich wünschten sich die beiden einen Tapetenwechsel: laut, grell, bunt – ein Appell an mein Gestalterherz. Wandfarbe in Regenbogenbunt ist auch mit kleinstem Gebinde eine Kostenexplosion und Selberpanschen wird nie so leuchten wie Fertigfarbe. Mit Blick in meine illustre Sammlung Tapetenreste beschloss ich der Reinkarnation der [&hellip

Vogelhaus mit Schlüsseldienst

Das Vogelhaus ist die Weiterentwirklung der visionären  Barock-Kunstwerke und gleichwohl keine adäquate Alternative zur Parkbank. Prägnante Linien, klare Eleganz, überspitzt herausgearbeitete Schlichtheit der Grundformen – formschön vollendet. Das Bauwerk entspricht den gängigen zeitlosen Schönheitsideal der modernen Architektur. Die kompliziert anmutende Bauweise der Tür samt runtem Trittbrett fällt selbst dem nachlässigsten Betrachter wohlwollend ins Auge. Das „Vogelhäusle“ gilt weltweit als wegbegleitend für den ingeniösen Bauhausstil und ist folglich zu Recht ein [&hellip

Pick, pick, pick – Viva Piñata! (Ostereier 1/2)

Piñata – wahrhaftiger Ausdruck von Absurdität im Bastelleben eines Handemade-Beschwörers. Zum Zerstören erschaffen – und dies in mühsamer Kleinstbastelarbeit. Die Ideenkiste Kopf spuckte diese Eier-Piñata aus und so begab ich mich in feinster sonntäglicher Bastelwahn-Manier an etwa zwei bunte Duzend dieser Piñata in Eierform. Dieses Bastelabenteuer kam mir sehr gelegen, da ich in der Kunst des Zeitverschwendens höchst kompetent zu sein scheine. Sisyphusarbeiten ohne nachhaltigen Nährwert fordern mich geradezu heraus. [&hellip

Aus Alt mach Neu – Babyhase aus Kleidungsresten

Resteverwertung – Nicht nur MoFri im Küchenalltag, sondern auch aus einer Tüte voller Altkleider kann man noch fabelhafte Sachen kreieren. Upcycling nennt man den Vorgang. Hier entstand ein Babyhäschen aus einer an den Knien zerschlissenen Cordhose. Das Bommelchen am Allerwertesten wurde aus einer Strickjacke geklöppelt. Die pseudo-frühlingsfrisch-duftene, Inhalt-bis-unter-die-Achseln-schmierende und kinder- wie hasenunerfreundliche Windel ist rückseitig mit einem Schmetterling eines Sommershirts versehen. Realitätsfern geknöpft wird sie vorn. Kinderkleidung verfügt leider selten [&hellip

Buchstabennudeln und Mitteilungsbedürfnisse

Kurzbeitrag: Als Bummeltisch-Dauergast freu ich mich riesig über die Idee, Buchstabennudeln schon vor dem Essen zu recyceln. Eine gelungene Alternative zum Stempeln- kostengünstiger, wenn auch mehr Fisselsarbeit. Aber selbst ist die Frau! Den Kuchen auf solch eine witzige Idee zu garnieren gefällt und Sahne zu stempeln – naja.. wirkt eher pixelig verschwommen. Diese Toppingidee sorgt für das Quäntchen Nonsens, welches ich so sehr liebe. Chiara Alberetti Milott veröffentlich auf  ohhappyday [&hellip

Mäppchen – Gebrauchsanleitung für Linkshänder

Das Federmäppchen – Statussymbol im Schulalltag und technisch hochentwickeltes Behältnis zur Aufbewahrung von Schreibutensilien. Es dient zum Transport des legendären Kleinkaliber-Kreidehalters und einer illusteren Sammlung an Weiß- und Farbkreide. Neben einem Sammelsurium abkömmlicher Gegenstände beherbergt das Mäppchen einen Rotstift. Alles nützliche Sachen für ein Lehrer-Survival-Kit. Anlässlich des 1. Schultags einer Referendarin versuchte ich mich an meiner 1. Federtasche. Und dies mit absolut bescheidenen Kenntnissen im Einnähen eines Öffnungs- und Schließmechanismus, umgangssprachlich [&hellip

Ostern mal anders: Osterkorb bunt – Eier weiß!

Verkehrte Welt in meiner Klöppelstube! Dieses Jahr wird das kommerziell erfolgreiche Eierbemalen einfach mal ignoriert. Stattdessen wird das fade Osterkörbchen bunt aufgehübscht. Aus Stoffresten genäht und zusammengebastelt *Es lebe der Fingerhut!*, steht dieses Osterkörbchen mit weißer Fracht eindrucksvoll auf meiner Truhe. Spekulationen hinsichtlich des Ostermahls kann ich vorwegnehmen: Es gibt keinen falschen Hasen! Thematisch passend, aber mit meinem Speiseplan nicht vereinbar. Als Vegetarier und Schädling für Pflanzen, bin ich resistent [&hellip

Häufchenkekse – Mutprobe für Leckermäulchen

Was war zu erst da: Huhn oder Ei? Während sich Philosohen mit dieser geistreichen Frage das Hirn zermartern, präsentiere ich hier das amtliche Zwischenergebnis pünktlich zu Ostern: Häufchenkekse! Zugegeben, sie sind nicht für jedes Aloe Vera-Sensibelchen mit Desinfektionsmittelsammlung geeignet. Aber hat man die Mutprobe der „Stuhlprobe“ überstanden, kann man die hochgezogenene Mundwinkel (und mit Stolz dort festgetackert) nicht verbergen… Häufchenkekse sind etwas für die lieben Kleinen und ganz Tapfere! Ein [&hellip

Stiftebox – Elfenhäuschen für Chaoswichtel

Patriotischer Kitsch?  Nein! Dank Lillifee & Co ist ein Elfenhäusen eine als geräumig anzusehende, reale Behausung fern ab vom Provinzmief. Das Pilzhäuschen ist für Stifte vorgesehen. Für die aufräumende Zunft steht das Elfenhaus bereit – es fehlen nur noch die Wichtel, die das Chaos in eine überschaubare Ordnung bringen. Um im anstehenden Schulalltag etwas Ordnung auf dem Schreibtisch zu halten, erschuf ich dieses kleine Häuschen. Der Pilzdeckel ist aus Filz [&hellip

Kleeblatt – Seines eigenen Glückes Schmied!

Grundsätzlich sei anzumerken: Glück ist ein rhetorisches Werkzeug zur Minimierung von Talent und Können der Anderen! Glücksbringer aller Aberglauben-Revolutionäre ist das 4 blättrige Kleeblatt. In freier Wildbahn äußerst selten anzutreffen, gesellt es sich gern nebst Grußkarten für verschiedenenste Anlässe in Geschenkeboutiquen. Doch Fortuna geht nicht mit jedem nach Hause. Die Gunst des Schicksals hat viele Facetten und manchmal mag der Weg zum Glück als Kreisverkehr daherkommen. Um aus dem endlosen [&hellip

Stifterolle, selbst genäht, selbst gerollt

Der Stift, Gattung Zeichengerät, ist auch im Digitalisierungs-Zeitalter ein Equipment von nachhaltigem Nutzen. Unterarten der Gattung Stift können sogar Frieden stiften. Der Stift zählt wahrscheinlich zu den ältesten Werkzeugen, die der Mensch benutzte. Die ersten Prototypen und Vorgänger der heutigen Stiftekultur wurden in der Höhlenmalerei verwendet. Die äußerliche Erscheinung kann sehr vielfältig sein und je nach Zweck variieren.   Man unterscheidet Stifte aufgrund ihrer Eigenschaften: permanent oder non-permanent aktiv (Auszubildender) [&hellip

Lunch Bag – praktisch überall mit Pausenbrot

Im Rahmen eines rundum sorglos Survival Kit für eine angehende Lehrerin entstand das Lunch Bag – die englische Version der Hardcover-Bemmbüchse, wie ich sie in Kindheitserinnerungen herum trug. Das Breakfast- und Lunchbuffet immer im Gepäck lässt es sich überall futtern wie bei Muttern. Das Einführen von verdaulicher Kost in die Futterluke zu bestimmten Tageszeiten, allgemeinhin als Mahlzeit bezeichnet, wird häufig im Beisein anderer Mitesser eingenommen. Deswegen wurde größentechnisch für eine [&hellip

Barbie-Torte – lecker Mädchen

Von der Karnevals-Blondine zur nächsten Pastellmietze:  Die Barbietorte! Zugegeben, es ist einiges an Arbeit notwendig, um die Vollkommenheit von Grazie und holder Weiblichkeit zu erschaffen. Frau weiß, Schein und Sein bedingen einander nicht immer. anyway, um die Kurve zu kriegen – von der Teilzeittussi zur Vollzeitblondine Barbie: Eine Barbie-Torte ist ein Highlight jeder Geburtstagsparty und sollte daher im Leben eines kleinen Mädchens auf keinen Fall fehlen. Und wie im realen [&hellip

Blondinen – Karneval – Pop – Art – Kostüm

Es grüßen die stilsicheren 1960er. Welch´ eine schöne Ablenkung zu den „Freundschaftsbändchen im Schritt“- tragenden Hupfdolen der neuzeitlichen Popkultur! Auch zu Karneval ein Kostüm der oberen Klasse! Es ist keineswegs eine Plattitüde, wenn ich Pop Art und Blondinen in einem Kontext vermenge. Vielmehr ist es sinnbildliche Kunst. Die fleischgewordene Traum eines jeden Comic Geeks, eine 3D Dame „Crying Girl“ nach einem Gemälde von Roy Lichtenstein, welcher in den 60ern dieses [&hellip

Last Minute Kostüm … (2/2)

Meinem Hang zu Superhelden zolle ich auch in diesem Beitrag ausreichend Tribut. Das unerreichbar Perfekte zieht mich magisch an – so auch dieses Kostüm von Allie von freshlycompleted.blogspot.com für die ganze Familie. Es ist die ideale Ergänzung zu Teil 1 der Last Minute Kostüme und zugleich die Fortsetzung der Selbermachschneiderkunst, sobald der Nachwuchs laufen kann. Überlegt euch einfach, welchen der bekannten Superhelden eure Familie immitieren soll oder aber ihr setzt [&hellip

Last Minute Kostüme … (1/2)

Wer knattert so spät durch Nacht und Wind, es ist der Karnavalist, er ist geschwind. Das Kostüm noch nicht in Sicht und ist Verkleiden doch die Pflicht!  bla bla bla… Dem Liebreiz von Gymnastiksandalen verfallen, ist es nachvollziehbar, sich mal wieder bezüglich des eigenen Faschingskostüm zu verspäten. Die eingeschränkter Bewegungsfreiheit der Riemchenträger und der Wühlkrabbeltisch des Lebens sorgen für Schweißperlen… Nix standesgemäß Brauchbares mehr im Faschingszelt… Als was geh ich nun? [&hellip

Quilling – Papier-Enthusiasten mit Herz

Liebe Papier-Bastel-Enthusiasten, mag sein, dass es die Technik, die Idee dahinter und überhaupt das Ganze schon vor vielen Jahrhunderten während der Renaissance bekannt und beliebt war – für mich ist es neu. Aber ich hab auch keine Lockenpracht auf dem Kopf, sodass das Papierstreifenrollen, also Quilling wie die Szeneleute sagen, mir nicht in die Wiege gelegt wurde. Ann Martin von allthingspaper.net verfügt hingegen über dieses Wissen & die Gabe und [&hellip

Glückskeks-Schachtel (Chinese Take Out Box)

Da hat man im Partnerroulette einst ordentlich abgestaubt und darf sich nun als glücklich vergebener Ex-Single bezeichnen. Aber das war es dann auch schon. Die Gunst des Schicksals nicht überstapaziert, muss selbst eine Glückskekselfe wie ich für das Beziehungsheil einiges tun. Eine Beziehung ist weder Zuckerschlecken noch das Ab- und Neuaufziehen diverser farblich abgestimmter Kissen und Bettbezüge, welche man besonders günstig im schwedischen Fachmarkt ergatterte. Ob Hochzeit, Jahrestag, Valentinstag – Glückskekse [&hellip

gerahmter Fingerabdruck als Valentinstagsgeschenk

Basteln mag für den Mann von Welt sicherlich nicht unbedingt zu den erlesensten Lieblingsbeschäftigungen zählen. Valentinstag muss aber sein – ein biologischer Imperativ sozusagen, wenn man(n) etwas besonderes seiner Liebsten schenken mag. Und genau dieser Ansporn veranlasste Chris von man made DIY eine selbst kreiertes Unikat zu gestalten. Und obendrein war es das Persönlichste und Individuelleste, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Es ist jedoch nur ein DIY-Tip für geübte Grafiker, und [&hellip

Eulenkostüm: Maskerade – Eulenmaske

Das Eulenkostüm und entsprechende Schnittmuster entwickeln sich zum Publikumserfolg der diesjährigen Karnevalssaison. Gern hätte ich selbst ein solch wunderschönes Kostüm genäht. Leider fehlt es mir schlicht und ergreifend an einem Mädchen-Manneqin. Da sich wohl auch in den kommenden Tagen kein Vorzeigepüppchen als Schneiderpuppe anbiedert, schieb ich hier mal eine Eulenmaske ein. Findige Blogleserzofen werden die Rosalie-Gedächtnis-Eule erkannt haben. Die Maske der Eule kann sowohl aus Bastelkarton als auch aus Filz hergestellt werden. Einfluss [&hellip

Winterstrick mit Eulenmotiv (2/2)

Hier nun der vorerst abschließende 2. Teil der Woll-Selbermach-Kunst zum Thema Eule. Das Strickmotiv mit den Eulen ist zu schade, um es nur als Pullover und Weste, wie in Teil 1 bereits ausführlichst beschrieben, zu tragen. Da ich leider noch immer keine deutsche Version der Strickmuster gefunden habe, wieder einmal alles auf englisch.  Auch wenn ein Schirm diesem Winter wesentlich angebrachter wäre, Mütze & Handschuhe braucht man ebenso. Handschuhe von Jocelyn [&hellip

Winterstrick mit Eulenmotiv (1/2)

Vor ca. 20 Jahren hab ich schon einmal energisch drauflosgestrickt. Ja, auch 10 Jährige können diesem Wahnsinn verfallen. Damaliges Opfer war meine Barbiepuppe, die Dank meiner Strick- Designerphase wohl auf Lebzeit Single ist. Ich kann es Ken nicht verübeln: Strickschlüpfer unter einem geklöppelten Abendkleid lösten bei ihm Fluchtinstinkte aus. Sobald ich in eine  entsprechende Weinlaune verfalle, präsentiere ich meine hochgeschätzten Strickergebnisse in Neonfarben aus grauer Vorzeit. Bis dahin jedoch noch [&hellip

3D Eulen aus Bastelkarton

Ja wenn schon, denn schon!  Für alle Nachahmungstäter gibt´s hier noch mehr Euliges! Diesmal hab ich einen Basteltipp der gefederten Trendtierchen als 3D Bastelcollage in Papierform. Die unglaubliche Larissa Holland von mmmcrafts offenbart ihr Talent in einer wunderschönen  3D Papiereule.  Als Gastautorin stellt sie bei skiptomylou eine ausführliche Anleitung zum Basteln dieser Eulen vor. Das Schnittmuster gibt´s als download selbstredend auch.   Die Anweisungen lassen sich auch trotz miserabler Englischkenntnisse umsetzen. Das DIY [&hellip

Eulenkostüm: Anleitungen & Schnittmuster

Nicht nur nördlich des Weißwurstäquators wird alljährlich die fünfte Jahreszeit gefeiert. In Festmanier mit lautem Rumsassa, Bummsassa und Pauckenschlag ziehen Jecken wie Narren in Rudeln und Sprechreimchören durch enge Gassen von Büttenrede zu Büttenrede. Ausgestattet mit unterschiedlichsten Narrenrufen verschaffen sie ihrem unbändigen Frohsinn Gehör. „What happens in Vegas, stays in Vegas“ – zugegeben eine sehr freie Übersetzung, die sich die jecken Possenreißer da zu Eigen machen. Der freien Deutung des [&hellip

Kindersessel im neuen Gewand

Diesen schrecklich schönen Schaumstoffsessel hatte ich schon ewig im völlig überladenen Keller.  Fast vergessen schien er, wenn er sich nicht hin und wieder als fiese Stolperfalle zu brüsten versuchte. Wie sich unsere Wege einst kreuzten und er sich überhaupt unbemerkt unter meine Habseligkeit schmuggeln konnte, weiß ich nicht mehr…  Höhstwahrscheinlich war es Liebe auf den 2. Blick – ein Charaktersessel – die inneren Werte sozusagen:  Fertig zugeschnittene Schaumstoffblöcke gabelt man nicht an jeder Ecke [&hellip

Wachsmalstifte + Föhn = originelle Kunst

Kurz bevor ich in den Weiten des Internets abzusüffeln drohte, fand ich diese tolle Idee bei whatever! Die grelle Bastellei ist eine Kampfansage gegen die Tristesse und so banal wie genial. Ein wahres Motivationstalent zum Rumsauen! Ein toller Kontrast zu den Grautönen und Schattierungen des Himmels dieser Tage… Die Zweckentfremdung von Alltagsgegenständen, wie eben jener ordinärer Wachsmalstifte zum Kunstwerk, lässt mich stets in Verzückung geraten. So, genug gehypt! Kunst kommt [&hellip

Schneekugel – Let it Snow! Let it Snow…

Der Kalender lügt. Von wegen Winter!  Gefühlt lag der Jahreswechsel im Herbst. Dank der Erderwärmung hat sich der Winter den gestreiften Pyjama angezogen und verpennt dieses Jahr seinen Auftritt. Vielleicht sitzt er aber auch nur gut getarnt im Biergarten und genießt die Temperaturen mit und bei ner kühlen Blonden. Schneeengel im Sand, Schlittenfahren und triefende Nasen, bibbernde Kälte – ja, sogar letztere fehlen mir dieses Jahr. Um dennoch einen Hauch [&hellip

Eichel Eulen für unterwegs

Pimp my Figurenbasteln aus Eicheln und Kastanien. Ohne Mist! Wer hat es nicht erlebt: Eicheln und Kastanien sammeln und in Nachmittagsbeschäftigungsrunden ganz waldorflike Figuren basteln. Ganze Arrangements, Krippen und Zoo´s standen früher völlig nutzlos bei mir zu Hause. Bis zu dieser Bastelidee von Curly Birds war ich der festen Auffassung, ich hätte mein Kontigent an Figurenbasteln aus Naturmaterialen bereits in meiner Kindheit aufgebrauch. Zudem hatte ich es endgültig satt und [&hellip

Glückskekse – Weisheit ohne Kalorien!

Silvester – mehrdeutig, undurchsichtig, nebulös – skandalös! Sehr verehrte  Spirituosen – Virtuosen aufgepasst und nachgemacht: Silvester ist ein globaler Brauch, welcher vollzogen wird, wenn die Anzahl der Monate auf die Zahl 12 rundet. Viel Böller und Rauch um Nichts beschert dieser Zeitraum uns, wie auch der Feuerwerksindustrie, einen glorreichen, mit Vorfreude bestückten Jahreswechsel. Ferner ist dieser letzte Tag des Kalenderjahres als Namenstag Papst Silvester I. gewidmet. Nicht päpstlicher als der [&hellip

Lebkuchenhäuser von Wohnexperten empfohlen!

Ich hab ja schon diverse Wohnkreationen bei Immobilienscout24 gesehen. Zugegeben,  ab und an ist es fraglich, ob das wortstammähnliche „Ver(A)rschen“ etwas mit Ar(s)chitekten gemein hat. Und noch öfter ertappe ich mich beim Gedanken daran, wie ich eine Petition an den Gesetzgeber unterschreibe, welche zur Folge hat, dass die gepriesenen Wohnexperten mal schön selbst in ihren Eigenkreationen einzusitzen haben. Das Strafmaß freilich siedle ich irgendwo bei 5 Jahre plus bis lebenslänglich [&hellip

Elfenstiefel oder Nikolausstiefel?

Alles dreht sich dieser Tage um den Weihnachtsmann oder auch Christkind, wer dicke blondgelockte Jungs halt lieber mag… Dass das Fest der Liebe ein Logistikmeisterwerk ist, ist wahrlich nichts Neues. Und dass sich unsere lokalen Vertreter in Gelb und Ocker locker ´ne Scheibe davon abschneiden können, ist bestens bekannt und allenfalls ne Hoffnung.  Selbst der griech. Schutzgott der Kaufleute und Hirten in Blau trödelt bei der Zustellung ohne Navigationsgerät. Nur [&hellip

Hier kommt die Zuckerstangen-Maus!

Zuckerstangenmäuschen (engl. Candy Cane Mouse) gehören zu den Nagetieren, von denen die Hausmaus die bekannteste und am weitesten verbreitete ist. Ähnlichen Bekanntheitsgrad erzielt im technisch versierten Alltag nur noch die Computermaus, welche meist aber nur an den Nerven der Besitzern nagt. Aufgrund der bemerkenswert positiven Eigenschaften eignen sich Zuckerstangenmäuse als possierliche Haustierchen. Selbst Kleinkindern sind die Pflege-und Hegebedürfnissen der Ohne-Schwanz-wären-es-Hamster zuzutrauen. Zuckerstangenmäuse erreichen eine Kopf-Rumpf-Länge von ca. 10cm, hinzu kommt [&hellip

3 Haselnüsse für Aschenbrödel – (un)endlich als Rosalie – Eulen – Spieluhr

Weihnachten ohne „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ ist undenkbar. Seit nunmehr über 35 Jahren erobert die tschechische Cinderella auf der Mattscheibe nicht nur das Herz des Prinzen mit der Wallawalla-Frisur, sondern auch das von unzähligen Fernsehzuschauern. Als drangsalierte Dienstmagd, schikaniertes Stiefkind, freche Jägerin und bezaubernde Braut verzückt Aschenbrödel Jahr für Jahr. Kaum jemand der unter Kindheitserinnerung nicht diesen Klassiker des Märchenfilms abgespeichert hat. Ob als Traumata oder Tradition, als Kind des [&hellip

Paperballs, Paperglobes, Paperflower, Papierkugeln

Es mag schon ein wenig Fleißarbeit hinter den Paperballs stecken. Aber diese Papierkugeln mussten einfach gebastelt werden. Braucht man doch nur Karton und Schere. Nicht ganz auf mein hübsches Köpfchen gefallen, fragte ich meine bessere Hälfte, ob er mir bei meinen „Bällen zu Diensten sein“ wolle. Ein „Ja“ schalle es zurück, wohl eher hoffnungsvoll und vollkommen ahnungslos. Es sind meine inneren Werte, die er so schätzt, wenngleich er den Lehrsatz [&hellip

Zuckerstangen-Kissen

Zuckerstangen sind seit Generationen eine der beliebtesten Süßigkeiten. Als Christbaumbehang zieren sie zu Weihnachten den Baum und als Dauerlutschervariante so manch eine Kinderschnute. In der Fundgrube des blau-gelben Schweden konnte ich wohl die letzten 2 Meter frei verfügbaren rot-weiß-breitgestreiften Stöffchens erstehen. Der Rest war vollends zu Dekozwecken auf dem Ikeaweihnachtsmarkt verdekoriert. Mein 3 Euro Schnäppchen sollte ein Zuckerstangen-Kissen werden und das tat es auch. Weich und bequem und für Kuschelstunden…  [&hellip

Keksbaum (Cookie Tree) – gestapelte Kalorien

Plätzchen gehören zu Weihnachten ebenso dazu, wie 3 Haselnüsse für Aschenbrödel in Endlosschleife. Märchenhaft, zauberhaft. Und so begab es sich, dass jenseits des Ozeans, in der Weite der Blogwelt, sogenannte Cookie Trees wachsen und gedeihen. Von stattlichem Ausmaß und verführerisch lecker scheinen sie zu sein. Ich bestaunte die Keksbäume anderweitig und schob die Frustunterlippe vor, weil ich einfach keine Ausstechförmchen in ausreichender Menge und passender Größe besitze. Tage später, während [&hellip

Eichelkranz – Naturmaterialen mal anders

Aus der Ferne der Blogging-Welt bewunderte ich schon länger den Eichelkranz von dana-made-it . Ich schwor mir, eines Tages einen ebensolchen in mühsamer Kleinarbeit zu gestalten. Und wenn ich den Unterhaltungswert richtig erfasse, liegt dieser im synchron Fluchen & Verbrennen der eigenen Fingerkuppen. Dies in Kauf nehmend macht es aber riesig Freude. Einen Eichelkranz herzustellen, ist auf dem absoluten Anfängerlevel angesiedelt. Was man braucht sind viele, sehr viele Eicheln. Die [&hellip

Oh Tannenbaum – du kannst mir sehr gefallen…

So langsam rüsten wir uns für Weihnachten. Und wie jedes Jahr wird in der ottonormalverbraucher Durchschnittsfamilie dasselbe Ritual durchgespielt: Während Papa noch um den Meterpreis des Nadelriesens feilscht, schleppt Mama eine Kiste nach der anderen vollgepackt mit Lametta, Weihnachtsbaumbeleuchtung und Räucherkerzen vom Dachboden hinunter… balanciert elegant den höhst zerbrechlichen und wohlbehüteten Erbschatz – die Christbaumkugeln – … um dann den Baum wieder exakt so zu dekorieren, wie er schon Jahrzehnte [&hellip

Tannenzapfen als Bilderrahmen-Dekoration

Und noch ein Basteltipp aus der Kategorie „Pimp mit Naturmaterialien“. Eine Ahnengalerie zum besinnlichen Feste, welche man auch noch weit über den 5. Advent hinaus hängen lassen kann. Nein, das hat nichts mit Familienstammbaum zu tun.  Zumal bei einigen unserer zeitgenössischen Mitbürger dieser ohnehin ein Kreis zu seien scheint. Mir lief beim Betrachten ein wohliger Schauer kindlichen Entzückens über den Rücken:  Fotos längst vergessener Tage … behaftet mit Erinnerungen und nach [&hellip

Filzeicheln – Herbstlich bunt!

Noch sind die Herbsttage mild und der Sonnenschein wärmt unser zierlich´ Häuptchen. Ein schöner Spaziergang mit einer Wagenladung Eicheln im Gepäck war die sonntägliche Freude. Gedanklich bei der Überlegung, wie ich meinen Hund zum Esel umdressiere, um mich der Plackerei zu entledigen, freute ich mich schon, was ich so aus diesem Naturschatz basteln würde. Dank einem unerschöpflichen Einfallsreichtum und zugegebenermaßen etwas Blogsuche, fand ich eine wirklich sehr schöne Alternative zu den [&hellip

Ausstechformen als Mobile, Kranz & Anhänger

Kalorienarm durch die Weihnachtszeit – welch ein Träumchen. Damit dieses Märchen wahr wird, gilt folgende Maxime: Kalorien werden oft im Zusammenhang mit Nahrungen in den Mund genommen. Kekse und Plätzchen sind gehaltvolle und widerstandserprobte Lebensmittel, die sich am Gürteläquator nieder lassen und nur schwer zu vertreiben sind. Wenn der Himmel rot wird, backen Engel Plätzchen. Daraus folgt:  Kalorien verstecken sich in Gebäck, vornehmlich zur süßen Weihnachtszeitsaison. Da es verdammt schwierig [&hellip

Scrabble Magnete

„Hab dich lieb“ und „Das Gemüsefach ist (k)ein Kompost!“ Liebevolle Grußbotschaften an Kühlschränken sind eine willkommene Abwechslung und mitunter recht sachdienlich. Auf der Suche nach Buchstabenmagneten fand ich nur diese fiesen Plastikdinger in Quietschfarben. Für einen waschechten Vollblutästheten ein absolutes Nogo. In weiser Vorahnung und ausgestattet mit dem Ich-brauch-das-vielleicht-noch-Gen hortete ich neben alten Drucklettern auch ein unvollständiges Holz – Scrabble. Ein wiederentdecktes Schätzchen wie sich herausstellen durfte. Mit einer stattlichen [&hellip

Die kleinste Postagentur der Welt!

Detailverliebtheit in allen Ehren, aber das ist wirklich ein Glanzstück. Leafcutter Designs bietet seit längerem winzige Briefbotschaften und Pakete im „World’s Smallest Post Service“ an. Und sofort setzte bei mir dieses „Haben–wollen-Dingens“ ein. Um der Schadenfreude Genüge zu tun, musste als Nutznießer meiner Entdeckung selbstredend jemand her, der ohnehin mit Schriftgrößen diesseits der 24px auf Kriegsfuß steht. Und so kam es auch. Der Überlieferung nach, hat es dem Adressaten trotz [&hellip

Halloween Vampir Cupcakes – schrecklich leckerer Gaumengraus!

Wie so oft, bedienen sich die Amerikaner zur Ausgestaltung des eigenen Kultur-Brauchtums an europäischen Originalen. Auch dem Muffin blieb dieses Schicksal nicht erspart. Britische Auswanderer brachten den Muffin im 19. Jhd. nach Nordamerika. Noch mal Eben Norton Horsford das Backpulver erfunden und schon war der Cupcake in der jetzt bekannten Form geboren. Die US-amerikanische Version wird seit dem liebevoll kultiviert. In vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen und neuen süßen Gewändern trat der [&hellip

Halloween Last-Minute-Tipps

Halloween – seit Mitte der 90er auch hierzulande ein gängiges Brauchtum, dass uns ein Alibi zum Ausleben unserer niederträchtigsten und bestialischsten Seite beschert. In dieser lustigen Jahreszeit verliert der Engel auf der linken Schulter gegen das Gruselmonster zu unserer Rechten. Ungehemmt neigen wir dazu, uns in schrecklich schaurige Abenteuer zu stürzten und uns dabei in eine dem Anlass angemessene Verkleidung zu werfen. Selbst Spielverderber, wahrhaftige Vorzeigeideale eines ehrenwerten Menschen, unterwerfen [&hellip

« Vorherige SeiteNächste Seite »