Eigentlich gibt es an einer gewöhnlichen Tasse nicht zu verbessern.

Der zugewiesenen Funktion wird sie gerecht. Nur mein ästhetisches Empfinden muss sich von so manch miesem Buntaufdruck ungeniert anpöbeln lassen.

Es ist an der Zeit, dem Porzellanchic von gestern Einhalt zu gebieten. Als bekennender Tafellack-Sympathisant natürlich kein Problem.

Die ausrangierten Trinkgefäße tünchte ich einfach in schlichtes Schwarz.  Jetzt kann ich jeden Morgen selbst entscheiden, mit welchen Grußbotschaften ich den Tag begehe.

individuelle Tasse mit Tafellack

individuelle Tasse mit Tafellack

Und ab jetzt auch ganz offiziell:
Ich hab nicht mehr alle Tassen im Schrank!
2 davon stehen ab sofort im Garten.

Fürs illdylische Örtchen gab die Tassen als Namensbecher. Der schlichten Eleganz des Ikeabechers wurde mit einem beherzten Pinselstrich in Tafellack begegnet.

Mit dem jeweiligen Namen versehen, sollte ich den – Kaffeetassevergessenwegzuräumen-Übeltäter schnell überführen.

DIY Anleitung Tasse mit Tafellack

  • Tasse
  • Tafellack
  • Malerkrepp zum Abkleben
  • Pinsel/Rolle
  • Kreide zum Beschreiben

Abkleben, Lack auftragen,  Trocknen lassen, ggf. einen 2 Anstrich. Verarbeitungshinweise des Tafellacks berücksichtigen.

Spülmaschinentauglichkeit noch in der Testphase. Aber im Garten heißt es altmodisch *selbst ist die Frau*.  Handwäsche kein Problem.

Kaffeetasse mit Namen - Tafellack

Kaffeetasse mit Namen – Tafellack

Tasse mit Tafellack lackieren und beschriften - individuelles Geschenk

Tasse mit Tafellack lackieren und beschriften – individuelles Geschenk